Institut Mediatoren


Leistungsfähig vernetzt

Alle Instituts-Mitglieder sind fest in der praktischen Erfahrung der Mediation verwurzelt und geben Ihr Wissen und Können gerne in unserer Mediationsausbildung weiter. Von der Praxis für die Praxis.

Um in jedem Einzelfall die richtige Kompetenz anzubieten, arbeiten wir mit Spezialisten der Wirtschaftsmediation, mit Supervisoren und Unternehmensberatern ebenso partnerschaftlich zusammen wie mit Kolleginnen und Kollegen der Aus- und Fortbildung.

Susanne Fest

Susanne Fest

Mediatorin (BM), Ausbilderin für Mediation (BM), Coach, Supervisorin, Rechtsanwältin

Seit über 20 Jahren spezialisiert auf Konfliktlösungen im Bereich der Wirtschafts-, Medien- und Arbeitswelt. Mediatorin und Ausbilderin aus Überzeugung und Leidenschaft. Sie initiiert und gestaltet individuelle Verständigungs- und Entwicklungsprozesse ausgehend vom jeweiligen Menschen und dessen Interessen und Sichtweisen. Auch durch schwierige Situationen führt sie die Beteiligten mit Herz und Verstand, Empathie und Kreativität. So wird Konfliktklärung, Lösungsfindung und persönliches Lernen stets leicht, wertschätzend, unterstützend und tiefgründig erlebt.

Dr. Camilla Bertolino

Dr. Camilla Bertolino

Mediatorin, Dozentin, Systemischer Coach, Rechtsanwältin

Wirtschaftsmediatorin und Dozentin für Mediation in der Aus- und Fortbildung. Arbeitet personen-, ressourcen- und prozessorientiert, mit großer Wertschätzung und Empathie für die individuellen Interessen und Bedürfnisse aller Beteiligten. Beschäftigt sich intensiv wissenschaftlich und praktisch mit den aktuellen Entwicklungen im Bereich der Mediation (Promotion zur Vertragsgestaltung in der Mediation). Sie sieht die Mediation als eine wertvolle Alternative und unverzichtbare Ergänzung für das streitige Verfahren – die zu nachhaltigen, für beide Seiten gewinnbringenden und über das zunächst Vorstellbare hinausgehenden Lösungen führt.

Horst Ellmer

Horst Ellmer

Mediator und Rechtsanwalt

Seit über 20 Jahren spezialisiert auf Gesellschafts-, Wettbewerbs- und Urheberrecht. Seit 2006 als Mediator im Wirtschaftsbereich tätig und stets fasziniert von den Wirkungen des mediativen Verständigungsprozesses zwischen den Parteien.
Institutsdozent in Aus- und Fortbildung.

Eugen Ewig

Eugen Ewig

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Medizinrecht, Mediator, Bankkaufmann

Mediator für Wirtschaftsmediation (ausgebildet bei Dres. Mähler, Gary Friedman & Jack Himmelstein, Prof. Dr. S. Breidenbach) und Familienmediation seit 1997; Veröffentlichungen zum Thema „Mediation im Gesundheitswesen“. Ist fasziniert vom präventiven Nutzen der Mediationskompetenz bei Vertragsgestaltungen und Geschäftsgründungen.
Co-Dozent in der Mediationsausbildung.

Nina Creutz

Nina Creutz

Mediatorin, B.Sc. Psychologie (z.Zt. im Masterstudium), Medienkulturwissenschaftlerin

Assistentin der Geschäftsleitung, Mediatorin und Junior-Trainerin der Mediationsausbildung. Befasst sich als Psychologin mit Konflikten am Arbeitsplatz in Teams. Mediation und mediatives Wissen ist für sie der beeindruckende Weg Lösungen für scheinbar festgefahrene und ausweglose Situationen zu finden, so dass beruflich und privat das eigene Leben wieder ausgeglichen und „leichter“ wird.

Eva Pauly

Eva Pauly

Dipl. Kauffrau, Mediatorin (BM), Business Coach

Schwerpunkte Wirtschaftsmediation und Business Coaching für Führungskräfte und Teams. Langjährige Berufserfahrung in Führungs- und Projektrollen im Bereich Personal und Unternehmensberatung. Ist überzeugt von der Mediation als lösungs- und zukunftsorientierte Methode, die neben dem konkreten Ergebnis eine nachhaltige konstruktive Zusammenarbeit ermöglicht.

Kooperationspartner


Sandra Wegmeyer

Beraterin, Trainerin, Mediatorin, Coach

Ihre Schwerpunkte sind innerbetriebliche Konfliktberatung, Transformationsbegleitung, Business Coaching und Wirtschaftsmediation für Führungskräfte, Teams und Organisationen. Dabei bringt sie ihre langjährige Führungserfahrung auf authentische, klare, kreative und wertschätzende Art und Weise in Leadership und Change Programme, Trainings und mediative Projekte ein. Lernen, Reflexion und Lösungsfindung gelingt dadurch leicht, lebendig und wird nachhaltig erfahren.

Prof. Dr.iur. Thomas Trenczek, M.A.

eingetragener Mediator, Jurist, Sozialwissenschaftler

Inhaber des Steinberg Instituts für Mediation in Hannover. Seine Arbeitsschwerpunkte im Bereich Konfliktmanagement sind die Wirtschaftsmediation, das Konfliktmanagement in Unternehmen/Systemen/Organisationen sowie die Mediation in Erbauseinandersetzungen (auch vor dem Todesfall, insb. zur Regelung der Unternehmensnachfolge). Prof. Trenczek ist eingetragener Mediator (BMJ, Wien; NMAS, Australien) und zertifizierter BMWA-Lehrtrainer®

Christian Bähner

Mediator (BM), Ausbilder (BM), Personzentrierter Berater, Dipl.-Pädagoge

Spezialisiert auf innerbetriebliche Mediation, Konfliktklärung in Teams und Organisationsberatung für Konfliktmanagement. Hat seine hohe Methodenvielfalt und –kompetenz auch in Publikationen zur Verfügung gestellt.

Uwe Bürgel

Rechtsanwalt, Mediator (BAFM, BM, NCRC), Ausbilder für Mediation (BAFM, BM)

Spezialisiert in der Wirtschaftsmediation und in Konflikten in Familien(-unternehmen); Mediations-Supervisor; Teilnehmer am Round Table Mediation Konfliktmanagement der deutschen Wirtschaft (RTMKM).

Andrea Herms

Mediatorin (BAFM, BM) und Ausbilderin (BM), Fachanwältin für Familienrecht, NLP-Practitioner und Supervisorin (HIM) für Mediation

Seit den 90er Jahren spezialisiert auf den Bereich der Familie (Trennung, Scheidung, Umgang mit Kindern, Erbauseinandersetzungen) und des Gesundheitswesens. Durch die Ausbildung zur Supervisorin für Mediation verfügt sie über eine Methoden-Fülle zur professionellen Qualitätssicherung für Mediatoren.

Kristina Oldenburg

Städteplanerin, Mediatorin, Prozessbegleiterin und Trainerin, Expert in civil participation and creative dialogue

Moderatorin und Gestalterin kreativer Prozesse, insbesondere in der Umweltmediation und in Großgruppen-Moderationen. Ihre Arbeit zeichnet sich aus durch Leichtigkeit, Gestaltungsfreude und lebendige Kreativität

Gastdozenten


Gary Friedman

Mediator, Anwalt, Ausbilder, Autor – Center for Understanding in Conflict, US

Pionier der Mediation und Begründer des sog. verständnisbasierten Modells der Mediation, welches die Grundlage unserer Mediationsarbeit darstellt und den europäischen Stil der Mediation geprägt hat. Co-Autor zusammen mit Jack Himmelstein von „Challenging Conflict: Mediation Through Understanding" (2008), dem Grundlagenwerk der Mediation.

Gastdozent im Kölner Institut zu „Inside-Out“ (nach seiner Veröffentlichung „Inside-Out: How Conflict Professionals Can Use Self-Reflection to Help Their Clients" (2015)) zur Qualitätssicherung von Mediatoren und Konfliktexperten.

Catherine Conner

Mediatorin, CP-Anwältin, Ausbilderin, Autorin - Center for Understanding in Conflict, US

Fokussiert in Familienangelegenheiten auf Alternative Streitbeilegungsverfahren wie Mediation, Collaborative Praxis und Schlichtung. Direktorin der International Academy of Collaborative Professionals (2008-2014). Gastdozentin im Kölner Institut für die besonderen Herausforderungen der Team-Arbeit im Rahmen von CP, welche eine Fortentwicklung der Mediation darstellt.

Dres. Gisela und Hans-Georg Mähler

Rechtsanwälte, Mediatoren, Cooperative Praxis, Ausbilder

Mediatoren der ersten Stunde (1991). Unterrichten Mediation im ursprünglichen Verständnis von Jack Himmelstein und Gary Friedman. Ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen. Mitbegründer zahlreicher Initiativen der Mediation und deren Qualitätssicherung. Spezialisiert auf Mediation und Cooperative Praxis in familiären und erbrechtlichen Konflikten, auch bei Familienunternehmen und in wirtschaftlichen Angelegenheiten. Gastdozenten der Schulung „Cooperative Praxis“.

Dr. Klaus Horn

Psychologe, Managementberater und Pionier der Organisationsaufstellung

Gastdozent für systemische Organisations- und Strukturaufstellung als hilfreiches Tool für Mediation und Beratung. Vermittelt die wichtigsten und häufigsten Formen von Struktur- und Organisationsaufstellungen in der praktischen Anwendung. Die Erkenntnisse seiner neuesten Veröffentlichung „Connected to the Unknown – Mit Systemaufstellungen die digitale Transformation meistern“ fließen mit in das Training ein.